0

 

 

34. Deutsche Einzelmeisterschaft im Blitzschach

 

 

 

 

 

Ich begrüße Sie recht herzlich in der Sportstadt Calbe/Saale.

So eröffnete der Stadtratsvorsitzende und Mitglied des Präsidiums des Landesschachverbandes

Sachsen-Anhalt , Herr Dr. Georg Hamm, im Namen des Ausrichters, der Abteilung Schach

der TSG Calbe im Beisein des Präsidenten des Landesschachverbandes Herrn Dr. Günter Reinemann

und des Bundesturnierdirektors Herrn Ralf Alt die Deutschen Meisterschaften im Friedrich-Schiller-Gymnasium.

 

   

 

In Anerkennung der hervorragenden Leistungen für die Entwicklung des Schachsports

im Land Sachsen-Anhalt und zum 80-jährigen Bestehen der Abteilung Schach der TSG Calbe.

überreichte der Präsident des Landesschachverbandes eine Auszeichnungsurkunde.

 

 

 

 

Es begann der emotionale, unerbittliche Kampf der "flinken Hände" und "hellen Köpfe"

von 30 Spitzenspielern aus allen Bundesländern.

 

 

 

Großmeister Bischoff und der Internationale Meister Podzielny beim Kampf der Giganten.

 

 

 

Hier kämpfen Großmeister Rabiega und Großmeister Bischoff gegeneinander.

 

 

 

FIDE-Meister Figura im Kampf gegen den Internationalen Meister Podzielny.

 

 

 

 

Siegerehrung in der Gaststätte "Nordmann".

 

 

 

Die 6. Calbenser Bollenkönigin Lucy I. überreichte den fünf erstplatzierten Großmeistern,

internationaln Meistern und FIDE-Meistern jeweils eine Keramik-Bolle.

 

 

 

 

Auch der Kampfrichter Herr Ralf Kuhna erhielt eine Auszeichnung und eine Keramik-Bolle.

 

 

 

Der frisch gebackene Deutsche Meister Karl-Heinz Podzielny

bat die Bollenkönigin Lucy I. um ein Erinnerungsfoto.

 

 

 

Über die Deutschen Einzelmeisterschaften im Blitzschach wurde ein Video

für die Abteilung Schach der TSG Calbe vom Fotografen des Calbenser Bollenvereins hergestellt.

 

 

0000000000000

000000000000000

Zurück zu den Stadtaktivitäten