0

                                                 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf dieser Seite bekommen Sie Rückblicke auf vergangene Blütenfeste.

 

 

 

 

 

Anlässlich des 55. Rogätzer Blütenfestes reiste Calbes
amtierende Bollenprinzessin Clara I.
am 09.05.2015 nach Rogätz an die Elbe.

 

Neben ihr folgten neun weitere gekrönte Häupter aus Hessen, Brandenburg und Sachsen-

Anhalt der Einladung der Rogätzer Blütenkönigin.
Bürgermeister Wolfgang Großmann begrüßte die Hoheiten herzlich in der Elbe-Ohre-Halle.

 

 



Der Bürgermeister lud die Hoheiten zu einer Besichtigung der Elbe-Ohre-Halle ein.

 

 

 


Ein 1500 Meter langer Festumzug wurde von der Blütenkönigin und der Wappenfigur Justitia
in einem Cabrio angeführt, gefolgt von den Gasthoheiten.

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Festzelt erwartete die Hoheiten eine große Kaffeetafel.

 

 


Bürgermeister Wolfgang Großmann stellte die angereisten Hoheiten
dem zahlreich erschienenen Publikum vor.
Clara I. repräsentierte die Roland-und Bollenstadt und lud zum 14. Bollenfest
am 5./6. September nach Calbe ein.

 

 


Die amtierende Blütenkönigin Denice I. wurde von ihrer Wappenfigur Elisabeth abgekrönt.
Vom Bürgermeister erhielten sie eine Ehrenurkunde.

 

    

 

 

Die Krönungszeremonie moderierte Bürgermeister Wolfgang Großmann.
Zur 18. Blütenkönigin wurde Lisa I. gekrönt. Die 19-jährige Rogätzerin Lisa-Marie Katzenellenbogen
steht vor dem Abschluss ihrer Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau.
Zur 14. Wappenfigur Justitia wurde Natalie Boos ernannt. Sie ist die Cousine von Lisa-Marie.
Die Magdeburgerin arbeitet als Personalsachbearbeiterin in der Stadtverwaltung.

 

 

 

Clara I. überreichte ihnen ein Gastgeschenk mit typischen Calbenser Gewürzen.

 

 

 

Bollenprinzessin Clara I. schenkte den Gästen im Festzelt kleine Bollensäckchen
als Gruß aus der Roland-und Bollenstadt Calbe.

 

       

 

Mit einem Bus fuhren die Hoheiten zum High Tea auf Schloss Heinrichshorst.

 

 

 

 

 

 


Nach der Rückfahrt verabschiedeten sich die Hoheiten voneinander in der Hoffnung,
sich bald wiederzusehen.
Zur gleichen Zeit weilte Bollenkönigin Josi I. beim Fliederfest in Bad Frankenhausen.

 

 

Landliebe auf Schloss Heinrichshorst

 

 

 

 

 

 

Calbenser Bollenprinzessin Josi I. beim 54. Rogätzer Blütenfest

 

Bericht im "Schönebecker Generalanzeiger"

 

 


Anlässlich des 54. Rogätzer Blütenfestes am 10. Mai hatte Blütenkönigin Josephine I.
zum Hoheitentreffen 25 gekrönte Häupter aus Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt,
Baden-Würtemberg und Polen nach Rogätz eingeladen. Unter ihnen befand sich auch
die 7. Calbenser Bollenprinzessin Josi I.
Auf dem Programm stand die Abkrönung der amtierenden Blütenkönigin Josephine I.
und die Krönung der 17. Blütenkönigin und der 13. Justitia.

Die Hoheiten wurden vom Bürgermeister Wolfgang Großmann herzlich begrüßt.





Erinnerungsfotos am Klutturm.





Der 1500 m lange Festumzug wurde von der Blütenkönigin in einem Cabrio angeführt,
gefolgt von den Gasthoheiten.





In einem großen Festzelt stellte die scheidende Blütenkönigin die angereisten Hoheiten
dem zahlreich erschienenen Publikum vor.
Josi I. repräsentierte die Roland-und Bollenstadt und lud zum 13. Bollenfest
am 6./7. September nach Calbe ein.
Sie verabschiedete sich von Josephine I. und überreichte ihr ein Gastgeschenk
mit typischen Calbenser Gewürzen.

Anschließend wurde vom Bürgermeister die Abkrönung vollzogen. Josephine
wurde mit einer Urkunde und einem gemalten Bild geehrt.





Denice Buckler wurde zur 17. Blütenkönigin gekrönt.



Wappenfigur Justitia wurde Elisabeth Steblau.





Mit einem Bus fuhren die Hoheiten nach Zielitz auf die Kalihalde „Kalimandscharo“
und waren von der Mondlandschaft und dem Blick in das weite Land beeindruckt.





Nach der Rückfahrt verabschiedeten sich die Hoheiten voneinander in der Hoffnung,
sich bald wiederzusehen.

 

 

 

 

 

 

 

Bericht in der "Schönebecker Volksstimme"

 

 

Calbenser Bollenprinzessin Julia I. beim 53. Rogätzer Blütenfest

 

Anlässlich des 53. Rogätzer Blütenfestes am 11. Mai hatte Blütenkönigin Josephine I.
zum Hoheitentreffen 12 gekrönte Häupter aus Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt
nach Rogätz eingeladen. Unter ihnen befand sich auch die 6. Calbenser Bollenprinzessin Julia I.
Die Hoheiten wurden vom Bürgermeister Wolfgang Großmann herzlich begrüßt.

 


 






Der 1000 m lange Festumzug wurde von der Blütenkönigin in einem Cabrio angeführt,
gefolgt von den Gasthoheiten.


 


In einem großen Festzelt stellte der Bürgermeister die angereisten Hoheiten
dem zahlreich erschienenen Publikum vor.


 

 

Julia I. präsentierte die Roland-und Bollenstadt und lud zum 12. Bollenfest
am 7./8. September nach Calbe ein.
Sie beglückwünschte Josephine I. zu ihrer erneuten Amtszeit und überreichte ihr ein Gastgeschenk
mit typischen Calbenser Gewürzen.


 


Mit einem Bus fuhren die Hoheiten nach Zielitz auf die Kalihalde „Kalimandscharo“
und waren von der Mondlandschaft und dem Blick in das weite Land beeindruckt.

 


 


Nach der Rückfahrt verabschiedeten sich die Hoheiten voneinander in der Hoffnung,
sich bald wiederzusehen.


Hier sehen Sie ein Video über das 53. Blütenfest von Detlef Gürtler aus Rogätz.

www.blütenfest.repage.de

 

 


 

 

Der jährliche Höhepunkt im Elbedorf Rogätz war das Blütenfest, das vom 30. April bis 13. Mai 2012 stattfand.
Zur Krönung einer neuen Hoheit hatten sich Blütenkönigin Vanessa I. und Justitia Sandra I. Gäste
aus Sachsen-Anhalt eingeladen. Der Einladung folgten neben der Gurkenkönigin
Susanne I. aus Gommern, der 4. Genthiner Kartoffelkönigin Caroline I.,
der 8. Hohenseedener Spargelkönigin Babette I., der 3. Pareyer Elbauenkönigin Luise I. und der
16. Colbitzer Heidekönigin Katja I. auch die 9. Bollenkönigin Monique I.
Sie vertrat die amtierende Bollenkönigin Mandy I.
Im Bürgerhaus wurden die Hoheiten vom Bürgermeister Wolfgang Großmann herzlich begrüßt.
Der 1000 Meter lange Festumzug, an dem sich die Vereine der Gemeinde
beteiligten, wurde von den Rogätzer Hoheiten im Cabrio angeführt,
gefolgt von den geladenen königlichen Hoheiten.


 


In einem großen Festzelt hatten sich die Königinnen bei Kaffee und Kuchen
viel zu erzählen. Der Bürgermeister stellte die angereisten Hoheiten
dem zahlreich erschienenen Publikum vor.
Sie warben für ihre Region.



 

 

Im Anschluss verabschiedeten sich die beiden Rogätzer Hoheiten vom Publikum und wurden
vom Bürgermeister abgekrönt.Sie erhielten eine Ehrenurkunde.


 




Zur neuen Rogätzer Blütenkönigin wurde die ehemalige
15. Colbitzer Heidekönigin Josephine gekrönt.

 



Die Gasthoheiten gratulierten und überreichten ihre Geschenke.

 

 

 

Nach einem Rundgang durch den Ort besuchten die Hoheiten das "Tintenfass", ein Domiziel
der "Heimat-und Kulturfreunde Rogätz e.V."

 

 

 

 

Zum Abschluss des Tages wurden mit den Hoheiten am Klutturm Fotos gemacht.

 

        

 

 


51. Rogätzer Blütenfest 2011

 

Der jährliche Höhepunkt im Elbedorf Rogätz war das Blütenfest am 07. Mai 2011.
Dazu hatten sich Blütenkönigin Vanessa I. und Justitia Sandra I. königliche Hoheiten
aus Sachsen-Anhalt eingeladen. Der Einladung folgten neben der Oscherslebener
Bördekönigin Sylvia I., der Deutschen Nudelkönigin Stephanie I. aus Steuden,
der Kalbenser Blumenkönigin Christiana I. auch die 8. Bollenkönigin Frauke I.
und die amtierende 9. Bollenkönigin Monique I. aus Calbe.
Im Bürgerhaus wurden die Hoheiten vom Bürgermeister Wolfgang Großmann herzlich begrüßt.

Auf dem Programm stand auch eine Fahrt mit der Fähre an das jenseitige Ufer.



 

 

 

 

 

 

50. Rogätzer Blütenfest 2010

 

Die 8.Calbenser Bollenkönigin Frauke I. weilte am Samstag, dem 8.5.2010 beim 50. Blütenfest

im Elbedorf Rogätz. Die angereisten Gasthoheiten aus Colbitz, Hohenseeden, Calbe und vom Arendsee

wurden vom Bürgermeister Wolfgang Großmann und im Beisein der 14. Blütenkönigin und der 11. Justitia

im Bürgerhaus herzlich willkommen geheißen. Unter den Hoheiten herrschte große Wiedersehensfreude,

hatten sie sich doch beim 8. Bollenfest 2009 in Calbe kennengelernt.



Der große Festumzug wurde von den Rogätzer Hoheiten in einer blütenreich geschmückten Kutsche angeführt.

 


Auf dem Programm stand eine Besichtigung des Klutturms, dem Wahrzeichen der Gemeinde.

 

 

 

49. Rogätzer Blütenfest 2009

 

Blütenkönigin Constanze und Justitia Mareike zusammen mit ihren Gästen
Heidekönigin Sarah I. Calbenser Bollenkönigin Frauke I.,Calbenser Bollenprinzessin
Monique I. flankiert von 2 Meistern der Handwerkerschaft Rogätz, die uns durch den Ort führten.

 

 

 

 

 

48. Rogätzer Blütenfest 2008

 

Blütenkönigin und Justitia mit ihren Vorgängerinnen, dem Bürgermeister
Wolfgang Großmann und ihren Gästen Bollenkönigin Lucy aus Calbe, der Ehrenbierkönigin
aus Gardelegen und der Kartoffelkönigin Ivonne aus Genthin am Gemeindehaus.



Der große Festumzug wurde von den Rogätzer Hoheiten in einer blütenreich geschmückten Kutsche angeführt.

 

Die königlichen Hoheiten vor dem "Tintenfass", dem Domiziel der "Heimat-und Kulturfreunde Rogätz e.V."
zusammen mit 2 Handwerksmeistern, die uns durch den Ort führten.

 


   
  Blütenkönigin Katharina und Justitia Susanne                         6. Calbenser Bollenkönigin Lucy I.      

 

 

 

 

Hier kommen Sie zu den Bollenvereinsaktivitäten