0

                                 

 

5. Radtour des Bollenvereins.

 

Die beiden Bollenhoheiten luden am Sonnabend, 13. Juni, alle interessierten Radwanderfreunde
aus Calbe und der Umgebung zu einer Radwanderung nach Groß Rosenburg zum Feuerwehrfest
auf dem Georgsplatz ein. Treffpunkt war bei schönem Wetter um 10 Uhr auf dem Calbenser Marktplatz.

 

 


Vom Marktplatz ging es über den Verschönerungsweg zur Straßenbrücke nach Schwarz.
Am Abzweig Gottesgnaden fuhren wir über den Feldweg nach Trabitz.
Weiter ging es auf dem Radweg nach Groß Rosenburg.
Der Bollenverein bot in ihrem Stand Bollentitsche an.

 

 

 



 

 

 

Die Bollenhoheiten bummelten über den Festplatz und ließen sich mit den Gästen fotografieren.

 

 

In der Hüpfburg statteten sie den Kindern einen Besuch ab.

 

 

 

Die Rückfahrt führte wieder über Trabitz zum Feldweg nach Gottesgnaden
über die Schleuse zum Saalehof. Dort legten wir eine Kaffeepause ein.

 

 

 

 

Hier fand die Radwanderung ihren Abschluss.
Der Bollenverein und seine königlichen Hoheiten möchten sich bei
allen Radwanderfreunden für die Teilnahme bedanken.


                                                                                       
                             

 

 

 

Zurück zu den Bollenvereinsaktivitäten