0

                                                 

 

   

 


Wenn der Kurpark bereits unter einer kunterbunten Blätterdecke liegt und die Kinder
fleißig Kastanien und Eicheln sammeln, sind das die besten Anzeichen dafür,
dass der Herbst Einzug hält. Passend dazu lud der Kunsthof Bad Salzelmen
alle „großen“ und kleinen Kinder zum bunten Herbst-Allerlei am 31. Oktober 2014
von 14.00 bis 17.00 Uhr ein.
Ein spannendes und vielseitiges Programm wurde den  Besuchern geboten.
Darunter auch  Ponykutschfahrten durch den Kurpark, ein Kürbisschauschnitzen ab 15 Uhr
sowie eine Lesung zum Thema „Herbst“ im Soleturm.
Aber auch für die Erwachsenen bleiben beim „Herbstallerlei“ fast keine Wünsche offen.
Selbstgemachte Köstlichkeiten vom Förderverein der Calbenser Bollenkönigin e.V.
und dem Ziegenhof Glinde sorgten für regionale kulinarische Highlights.
Feine Tropfen, vom Wackerbräu sowie Schlehenglühwein, Kinderpunsch
und den besten Natho-Produkten von und mit den „Schankweibern“,
sorgten dafür dass auch flüssige Köstlichkeiten dem Gaumen schmeicheln.

 

Die beliebte Veranstaltung "Herbst-Allerlei" im Kurpark von Bad Salzelmen
nutzten bei schönem Herbstwetter mehrere hundert Besucher aus der Elbestadt Schönebeck
und Umgebung, um sich rund um den Soleturm unterhalten zu lassen.
Der Calbenser Bollenverein war mit beiden Hoheiten und einem Bollenstand vertreten.




     

Angeboten wurden original Calbenser Zwiebelprodukte, Kaffee und Kuchen und natürlich
durfte die berühmte "Bollentitsche" nicht fehlen.

 


 

Das sonnige Wetter wurde zu einem Fotoshooting mit unserer Bollenkönigin Josi I.
und Bollenprinzessin Clara I. im Kurpark genutzt.


      


      


      

    



Die Bollenhoheiten flanierten über den Kunsthof und reichten den Gästen Häppchen
mit original Calbenser Zwiebelmus und kleine Bollensäckchen.

 


 

Den Kindern wurden Ponykutschfahrten durch den Kurpark angeboten.






 

 

 

Hier kommen Sie zu den Bollenvereinsaktivitäten