0

                                                 

 

 

3. "Jommeraner Jurkenmarkt" am 19.8.2012

  





An einem schönen Sommertag (es waren 35 Grad Hitze im Schatten) hatte sich die 2. Gommeraner
Gurkenkönigin Susanne I. königliche Hoheiten aus Thüringen und Sachsen-Anhalt zu ihrer Abkrönung
eingeladen. Der Einladung folgten 8 Hoheiten, die sie übers Jahr bei vielen Auftritten kennenlernen
konnte. Unter ihnen befand sich auch die 5. Calbenser Bollenprinzessin Sandy I.




Sie stellten sich dem Publikum vor und berichteten über ihre Region.
Sandy I. lud zum 11. Bollenfest nach Calbe ein.






Im Anschluss erhielten die Hoheiten in Anwesenheit von Justav und Justine, den Gommeraner Originalen,
ihre Gastgebergeschenke.





Die Gäste des Festes konnten sich über ein reichhaltiges Programm freuen. So gab es unter anderem
einen Gurkenschälwettbewerb.







Die königliche Gesellschaft ging unterdessen in einen Garten zum Erinnerungsfoto.




Die "Spreewald-Christel" Kristin Lippert erzählte den königlichen Hoheiten Wissenswertes
über die Gurken, deren Herkunft und Zubereitung.




   


Die mit Spannung erwartete Krönung der neuen Königin führte zu einer Überraschung.
Weil ein Jahr viel zu kurz ist, verlängerte Susanne ihre Amtszeit und wurde vom Bürgermeister
Jens Hünerbein unter großem Applaus zur 3. Gommeraner Gurkenkönigin Susanne I. gekrönt
.

   


Vereinsmitglieder und Gasthoheiten gratulierten und überreichten ihre Gastgeschenke.
Bollenprinzessin Sandy I. gratulierte mit typisch Calbenser Produkten.


       


Nach einem schönen, aber anstrengenden Tag verabschiedeten sich die Hoheiten von der
Gurkenkönigin Susanne I. und wünschten sich viele gemeinsame Auftritte.




 

 

Leitspruch der Gommeraner: "Justav jib Jas in Jommern jibts jrüne Jurken".



Hier kommen Sie zu den Bollenvereinsaktivitäten